weather-image
23°
"Neubauten nehmen keine Rücksicht auf historische Umgebung" / Architekten sehen Lage differenzierter

Denkmalschützer prangern "Bausünden" an

Rinteln (wm). Der Arbeitskreis Denkmalschutz im Heimatbund Grafschaft Schaumburg hat dem Rintelner Bauamt und Bürgermeister Karl-Heinz Buchholz eine 18-seitige Dokumentation über "Bausünden" in der Altstadt vorgelegt und zehn gravierende Fälle aufgelistet, in denen Bauherren nach Meinung des Arbeitskreises gegen die vom Stadtrat vor acht Jahren beschlossene "Gestaltungssatzung Altstadt" verstoßen haben.

"Eigenwilliger Solitär": Die Denkmalschützer kritisieren den Wol


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt