weather-image
17°
Bürgergemeinschaft feiert mit Einwohnern

Denkmal am Mattenberg erstrahlt nach Restaurierung

Hamelspringe (rho). Das Kriegerdenkmal am Mattenberg in Hamelspringe kann sich nach intensiven Restaurierungsarbeiten wieder sehen lassen. Am Sonnabend feierte die Bürgergemeinschaft mit den Einwohnern des Sünteldorfes den Abschluss der Bemühungen. Stellvertretender Vorsitzender Wolfgang Speer sagte: „Dieses Denkmal wird nun sicher weiter viele Jahre den Naturgewalten trotzen und für künftige Generationen Mahnmal sein.“

Besonders die ältere Generation ist für die Restaurierung dankba

Viele Einwohner hatten sich um den Zustand des Kriegerdenkmals gesorgt. Die letzte Renovierung des von 1920 bis 1922 erbauten Monuments fand in den 70er Jahren statt. Die Witterungseinflüsse hatten inzwischen ihre Spuren im überwiegend aus Oberkirchener Sandstein bestehenden Baukörper hinterlassen. Offene Fugen, Frostschäden, Ablagerungen, verblasste Schriftzüge und Oberflächenfraß waren nicht zu übersehen. Der Wunsch zur Restaurierung wurde an die Bürgergemeinschaft herangetragen.

Bereits 2007 hatte sich der Verein um die Planung und Umsetzung gekümmert. Im vergangenen Jahr konnten die erforderlichen Restaurierungsmaßnahmen gemäß den Vorgaben der Denkmalschutzbehörde von der Fachfirma Leichsenring vorgenommen werden. Die Kosten konnte die Bürgergemeinschaft aus den Erlösen des Herbstmarktes 2007, aus Spendengeldern und aus Mitgliedsbeiträgen bestreiten.

Nachdem die Arbeiten am Baukörper in 2008 abgeschlossen waren, ging es in diesem Frühjahr rund um das Denkmalgelände weiter. Der Blick ins Tal wurde freigeschnitten, die Forst fällte angrenzende Bäume, Kantenstein wurden neu gesetzt, Splitt aufgebracht und Beete bearbeitet. Eine aufgearbeitete Ruhebank lädt nun auch wieder zum Verweilen ein.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt