weather-image
Jede Menge Arbeit für Bauhof und Bürger nach sintflutartigen Regenfällen / Freibad auch heute noch geschlossen

"Den Geruch bekommt man tagelang nicht aus dem Haus"

Rolfshagen/Borstel (la). Der Starkregen hat am Dienstag innerhalb von wenigen Minuten in Rolfshagen und Borstel die Straßen und zahlreiche Keller überschwemmt. "Das ist jetzt das zweite Mal innerhalb kürzester Zeit, dass bei uns der gesamte Keller, der Schuppen und der Garten von Schlammmassen bedeckt wurden. Wir hatten gerade alles fertig, und jetzt fangen wir wieder von vorne an", ärgerte sich Marion Horstmeyer aus der Rolfshagener Straße und zeigte auf ihren Ehemann Andre, der dem Schlamm im Schuppen mit dem Hochdruckreiniger zu Leibe rückte.

In der Karlstraße hat das Wasser einen Kanal gesprengt und sucht


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt