×
Alltagsbegleiter - ein neues Berufsbild in der Betreuung / 15 Lehrgangsplätze zu vergeben

Demente "auch mal in den Arm nehmen"

Landkreis (gus). Die Betreuung an Demenz erkrankter Menschen erhält im Schaumburg ein zusätzliches Standbein. So genannte Alltagsbegleiter werden im Zuge einer Kooperation zwischen dem Deutschen Roten Kreuz und dem Bildungsträger IQA von 2008 an ausgebildet.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt