weather-image
Damen 30 von GW Stadthagen schlagen den Zweiten Bad Pyrmont 6:0

Dem Oberliga-Aufstieg ganz nah

Tennis (nem). Im Top-Spiel bezwang die Damen 30-Reserve von GW Stadthagen in der Landesliga den Tabellenzweiten TC Bad Pyrmont deutlich mit 6:0 und steht damit vor dem Aufstieg in die Oberliga.

Michaela Müller holte für ihr Team zwei Punkte. Foto: ph

Landesliga - Damen 30: TC Bad Pyrmont - GW Stadthagen II 0:6. Dass man vom Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten mit einem 6:0-Erfolg zurückkehren würde, hätte auf Seiten des Tabellenführers aus Stadthagen kaum jemand für möglich gehalten. Doch die Mannschaft spielte stark auf und ist auf dem besten Wege in die Oberliga aufzusteigen, denn die restlichen Aufgaben sind lösbar. Die Ergebnisse: Claudia Tegtmeier - Svenja Bellersen 4:6/4:6, Silvia Brandau - Ilka Bellersen 7:5/0:6/2:6, Astrid Köberle - Dajana Funck 6:7/3:6, Alexandra Römer-Ohms - Michaela Müller 4:6/2:6. Tegtmeier/Römer-Ohms - Edler/Müller 6:3/2:6/5:7, Brandau/Köberle - Bellersen/Funck 2:6/3:6. Landesliga - Herren 50: TC Wunstorf - Beckedorfer SV 3:3. Mit einer letztendlich leistungsgerechten Punkteteilung endete das Spiel in der Wunstorfer Tennishalle. Eine kleine Kuriosität am Rande: Im Spielbericht wurde vermerkt, dass in der Tennishalle der Boden mit zu viel Granulat belegt sei. Zum Glück spielt Beckedorf in Sachsenhagen selbst in einer Granulathalle, sonst wäre die Rutschpartie vermutlich noch unangenehmer gewesen. Die Ergebnisse: Wolfgang Sperner - Werner Westerkowsky 6:2/6:1, Gerd Bode - Wolfgang Kohl 6:3/4:6/3:6, Detlef Jelitto - Martin Wiese 3:6/6:4/5:7, Volker Kaul - Wolfgang Grohs 3:6/6:4/6:3. Sperner/Jelitto - Westerkowsky/Schiemann 6:3/6:1, Bode/Kaul - Wiese/Kohl 0:6/1:6. Landesliga - Herren 60: TC Schwülper - TC Obernkirchen 4:2. Gegen die einen Platz besser postierten Gastgeber musste der TC Obernkirchen eine weitere Niederlage einstecken und steht nun sogar nur noch auf dem vorletzten Tabellenplatz. Dennoch ist der Klassenerhalt aus eigener Kraft noch zu schaffen, wenn Schlusslicht Bad Pyrmont bezwungen wird, was gut zu schaffen sein müsste. Die Ergebnisse: Klaus Brandert - Ludwig Seifert 6:4/0:6/4:6, Manfred Hofmeister - Peter Schlehufer 6:1/6:0, Heiko Becker - Lothar Lauenroth 6:3/6:4, Burkhard Wollin - Karl-Heinz Weiglein 6:2/6:0. Brandert/Becker - Seifert/Wieczorek 3:6/3:6, Hofmeister/Wollin - Schlehufer/Lauenroth 6:2/6:2.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt