weather-image
16°
Vor Gericht: Arbeitsloser bedroht Angestellte

Deftige Jugendstrafe nach brutalemÜberfall

Rinteln (maf). Nach demÜberfall auf die Tankstelle in Krankenhagen, einer rüden Schlägerei in der Nordstadt und 33 Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz ist ein 19 Jahre alter Rintelner zu einer zweijährigen Jugendstrafe verurteilt worden. Ein mitangeklagter Schüler (18), der lediglich an der Schlägerei beteiligt war, muss nach einer Entscheidung des Jugendschöffengerichtes unter Vorsitz von Richter Christian Rost 30 Stunden gemeinnützige Arbeit ableisten.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt