weather-image
17°
Vor Gericht: Freispruch für 22-jährigen Rintelner Angeklagten

Dealer bleibt in Haft: Nächster Drogenprozess wartet schon

Rinteln/Bückeburg (ly). Freispruch - und ab ins Gefängnis. Vom Vorwurf, einem 17-Jährigen aus Bad Eilsen sechs Mal bis zu 50 Gramm Marihuana zum Weiterverkauf gegeben zu haben, hat das Landgericht Bückeburg einen Rintelner gestern zwar freigesprochen. In Untersuchungshaft bleibt der 22-Jährige aber trotzdem, weil in Nordhorn bereits der nächste Drogenprozess wartet.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt