weather-image
23°

Dauercamper schlagen Alarm: Blaualgen am Doktorsee?

Rinteln. Dauercamper haben Alarm geschlagen: Am Doktorsee gebe es wieder Blaualgen. Doch was die Camper für die giftigen Algen hielten, ist nichts anderes als der natürliche Bewuchs des Doktorsees: Nützliche Wasserpflanzen, sagt Doktorsee-Geschäftsführer Uwe Deppe.

Und das Gesundheitsamt Schaumburg bestätigt: Die Wasserqualität am Doktorsee sei "erstklassig". Regelmäßig werden Proben entnommen, um die Qualität zu überprüfen. Laut Deppe gibt es im See eine klare Sicht bis auf rund drei Meter Tiefe.

Mehr zum Thema lesen Sie morgen in SZ/LZ.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt