weather-image
14°
Aktive Freizeitmöglichkeiten vom Schlauchboot-Rafting bis zu Germanen-Wettkämpfen

Das Weserbergland ist nichts für Stubenhocker

Weserbergland (fd). Das Weserbergland macht mobil: In der Sommersaison wartet die Region auf dem Wasser und im Wald mit einer ganzen Reihe von Angeboten für Aktive auf – vom Schlauchboot-Rafting bis zum Germanen-Wettkampf. Zu den klassischen Kanutouren auf der Weser bietet neuerdings das Bad Oeynhausener Unternehmen „Canoe Dreams“ eine originelle Alternative: Gruppen können fortan im Schlauchboot auf Rafting-Tour gehen. „Die Weser ist natürlich eigentlich kein klassischer Rafting-Fluss“, sagt Jörg Focke, Chef von „Canoe Dreams“, schmunzelnd.

270_008_4279972_wb223_2404.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt