×

Das war die Bundesleserkonferenz mit Christian Lindner (FDP)

Nach Martin Schulz (SPD) und Alexander Gauland (AfD) stellte sich am Donnerstag der dritte Spitzenkandidat für die Bundestagswahl der Bundesleserkonferenz: Christian Lindner von der FDP. Haben Sie den Auftritt verpasst? Dann sehen Sie sich hier die Aufzeichnungen der gestrigen Konferenz an. Eine Stunde lang hat der Bundesvorsitzende der FDP Fragen rund um die Themenbereiche Persönliches, Wirtschaft, Steuern und Soziales, Bildung und Zuwanderung sowie Wahlkampf beantwortet – Fragen, die die Leser vorher gestellt hatten.

Die Idee hinter Leserkonferenz ist einfach: Demokratie lebt von einer lebendigen Gesprächskultur. Leidenschaftliche politische Debatten sind das Lebenselixier der Demokratie. Deshalb veranstaltet das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) in Zusammenarbeit mit der NDZ und 27 weiteren Tageszeitungen im Wahljahr 2017 einen Beitrag zur Diskussionskultur, an dem Leserinnen und Leser aktiv teilhaben können. Die Spitzenkandidaten der Merkel-Herausforderer stellen sich vor der Bundestagswahl im September im großen Saal der Bundespressekonferenz in Berlin den Fragen der Leser.

Zu den nächsten Bundesleserkonferenzen kommen Cem Özdemir (Bündnis 90/Die Grünen) am 5. September und Sahra Wagenknecht (Die Linke) am 7. September.


Weitere Informationen unter www.bundesleserkonferenz.de.


Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt