weather-image
31°
Spielertrainer mit einem Doppelpack beim 4:3 gegen Barsinghausen

Das Tief "Gertrud" und Torben Brandt retten den SV Nienstädt

Bezirksliga (jö). Der SV Nienstädt schlug erneut einen Stadthäger Konkurrenten. Beim 4:3-Sieg über den TSV Barsinghausen erzielte Spielertrainer Torben Brandt mit zwei schönen Freistößen die entscheidenden Tore.

Torben Brandt (l.) zeigte sich einmal mehr als Meister des ruhen


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt