×
„Albtraum“-Regisseur Rushdie Al-Fatlawi im SZ/LZ-Interview

„Das Stück bleibt ein Geschenk“

Rinteln. Nach der erfolgreichen Premiere des Theaterstücks „Albtraum“ in der Prince Rupert School wird die Inszenierung der Laiengruppe aus der Notunterkunft jetzt auch öffentlich aufgeführt: am kommenden Donnerstag, 21. Januar, um 19.30 Uhr im Brückentorsaal, Eintritt 5 Euro. Unsere Zeitung hat mit dem aus dem Irak geflohenen Regisseur Rushdie Al-Fatlawi gesprochen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt