weather-image
Eröffnungsbilanz für Haushaltsbuch: Sämtliches Vermögen bewertet

Das städtische Vermögen ist 41,7 Millionen Euro wert

Bückeburg (rc). Was ist eine Stadt wert? Diese Frage hat derzeit die Stadtverwaltung zu klären. Denn mit der Einführung des Haushaltsbuches und der Doppik am 1. Januar 2008 muss eine Eröffnungsbilanz vorgelegt werden, in der das gesamte Vermögen der Stadt aufgelistet und bewertet ist. Seit gut sieben Monaten arbeitet eine Arbeitsgruppe an dem Werk, wie der Wirtschafts- und Finanzausschuss in seiner Sitzung am Mittwochabend erfuhr. 95 Prozent der Vermögenserfassung sind bereits geschafft, der "große Meilenstein" fast erreicht, so der Leiter des Fachgebiets Finanzen, Reiner Wilharm.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt