weather-image
17°
Tabellenvierter TSV Bückeberge erwartet den Dritten Eintracht Hameln

Das Spitzenquartett ist unter sich

Frauenfußball (pm). Kaum ein halbes Jahr ist der TSV Eintracht Bückeberge in der Bezirksoberliga, da bestreitet der Aufsteiger am Sonnabend (17 Uhr) bereits das erste Spitzenspiel. Im Vergleich der ersten vier der Tabelle erwartet der TSV als Vierter Eintracht Hameln, die derzeit auf dem dritten Rang liegt. In einem weiteren Topspiel trifft der Spitzenreiter SG Schamerloh auf den Zweiten PSV Hildesheim.

Sabrina Pelzerüberzeugt auf der Libero-Position. Foto: pm


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt