weather-image
Marga Falkenhagen zeigt im "Hotel Hannover" in Fachwerkbalken verewigte Menschenbildnisse

Das Ringen der Künstlerin mit dem Holz

Bad Nenndorf (tes). Die Fußgängerzone der Kurstadt entwickelt sich zunehmend zur Kunstmeile: Ab sofort ist auch das "Hotel Hannover" offen für Kunstausstellungen, hat Hauptgeschäftsführer Wilfried Battermann angekündigt. Im Rathaus habe der ehemalige Stadtdirektor die Gelegenheit dazu vermisst: "Umso mehr freue ich mich, jetzt so etwas in Nenndorf anbieten zu können." Den Anfang macht Marga Falkenhagen, studierte Künstlerin mit mehr als 50 Ausstellungen im In- und Ausland.

Das "Landgrafenpaar" wäre ideal für das Standesamt, sagt Wilfrie


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt