weather-image
16°
In Rusbend sollen rund 15 000 Tonnen Holz umgeschlagen werden / Pro Woche ein Schiff

Das Orkantief "Kyrill" belebt den Hafen

Rusbend (bus). In den Hafen Rusbend ist nach einigen Wochen relativer Muße rege Betriebsamkeit zurückgekehrt. "Man kann durchaus von einer Wiederbelebung besprechen", sagt Walter Krügermann.

Walter Krügermann (v. l.) und Dieter Joppa sowie Hilmar Oppitz (


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt