weather-image
22°

Das nächste vorentscheidende Spiel für die HF Springe

SPRINGE. Der Meisterschaftszug in der 3. Liga Nord dürfte für die Handballfreunde Springe abgefahren sein nach der Niederlage gegen Spitzenreiter HSV Hamburg am vorigen Wochenende. Um aufzusteigen bliebe eventuell noch die Chance auf die Relegation. Dafür müssen die Springer Vizemeister werden.

Auf die Defensive kommt es an: Abwehrchef Sebastian Preiß und seite Mitstreiter erwartet gegen die torhungrigen Altenholter Schwerarbeit. Foto: Bertram
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt