weather-image
22°

Das Lux präsentiert

ABAY – 14. September

Blackmail, Ken, Dazerdoreal, Crash: conspiracy-Projekte, mit den Aydo Abay in den letzten Jahren mehr oder weniger erfolgreich unterwegs war. Mit dem Gitarristen Jonas Pfetzing gründete er die Indie-Pop-Rock-Band ABAY, die im Oktober 2014 die EP „Blank Sheets“ veröffentlichte. Am 12. August 2016 erschien das Debütalbum „Everything’s Amazing And Nobody Is Happy“

Noah Guthrie – 20. September

Seine Coverversionen auf You Tube bescherten Guthrie rund 53 Million Klicks. 2012 wurden die Medien aufgrund seines Videos einer Bluesversion von „Sexy And I Know It“ aufmerksam – Auftritte in Shows wie „Jay Leno’s Tonight Show“ oder „Dancing With The Stars“ folgten. 2014 veröffentlichte der Singer/Songwriter seine Debütsingle „Call Me Home“, kurz darauf folgte das viel beachtete Album „Among The Wildest Things“.

Benne – 21. September

Gut Ding braucht Weile – zwei Jahre hat Benne zusammen mit Produzent Sebastian Kirchner (Adel Tawil, Ich & Ich) an seinem Debütalbum „Nie mehr wie immer“ gearbeitet – herausgekommen ist eine Platte zwischen wohliger Singer-Songwriter-Schwermut und wunderbaren Pop-Melodien.

Lux in Hannover, alle Konzerte beginnen um 20 Uhr, Karten: NDZ 05041/78910



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt