weather-image
17°
Berufsorientierungswoche an der Hinrich-Wilhelm-Kopf-Schule / Verzahnung von Theorie und Praxis

Das Lern-Ziel: Die eigene Wettbewerbsfähigkeit stärken

Bad Münder (hzs). Der 14-jährige Gene will Sozialarbeiter oder Kindergärtner werden, seine Mitschülerin Bianca organisiert am liebsten etwas: „Geburtstage, Parties oder so.“ Die beiden Schüler aus der achten Hauptschulklasse nehmen zusammen mit 14 weiteren an der Berufsorientierungswoche der Hinrich-Wilhelm-Kopf-Schule teil. „Die führen wir zum zweiten Mal durch, um die Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer Schüler auszuloten“, erklärt Wilfried Schwedhelm.

Marvin, Gene, Bianca und Janine stellen zusammen, was für einen


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt