weather-image
Dr. Jürgen Borghardt in den Ruhestand verabschiedet / Dr. Barbara Koller neue Leiterin der Reha-Klinik

Das Krankenhaus – sein Lebenswerk

Bad Münder (hzs). „Wir hatten damals freie Hand bei der Umsetzung einer Vision. Genau das hat uns gereizt“, erinnert sich Dr. Jürgen Borghardt, Chefarzt der „Rehabilitationsklinik Bad Münder“. Zusammen mit Dr. Ernst Jürgen Kirchertz war er vor 25 Jahren aus Göttingen an den Deisterhang gekommen, um aus der reinen Nachsorgeeinrichtung „Deisterhort“ ein modernes Akut-Krankenhaus zu machen. Das trägt seit 1986 den Namen „Deister-Süntel-Klinik“ und wird nicht nur von Bürgermeisterin Silvia Nieber liebevoll „das Stadtkrankenhaus“ genannt. In dessen Vortragssaal wollte jetzt bei Borghardts Verabschiedung in den Ruhestand die Reihe der Gäste aus Medizin, Politik, Kultur und Wirtschaft kein Ende nehmen.

Blumen für die Nachfolgerin, Beifall und Anerkennung für den ausscheidenden Chefarzt: Geschäftsführer Volker Behncke begrüßt Dr.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt