weather-image
12°
Umbau des Ostfügels hat begonnen / Portal wird geöffnet, Jugendheim soll entstehen

Das Kloster bekommt einen neuen Eingang

Möllenbeck (who). Und wieder sind Bauarbeiter ins Möllenbecker Kloster eingezogen. Zurzeit läuft ein weiteres großes Restaurierungsvorhaben: Im bislang ungenutzten Ostflügel sollen weitere Zimmer für das Jugendheim entstehen. Zu der Maßnahme gehört auch, dass das lange Zeit verschlossene Portal an der Ostseite künftig dauerhaft geöffnet sein wird.

0000458681-12.jpg

Pastor Roland Trompeter hatte mit den ersten Irish-Folk-Festivals im Kloster-Innenhof zeitlich begrenzt einen Notausgang an der Stelleöffnen lassen, der für die Dauer der Veranstaltungen jeweils eine provisorische Holztreppe bekommen hatte. Im Zusammenhang mit den Umbauplanungen war der Entschluss gefasst worden, das Portal auf Dauer als Zugang für den neuen Jugendheimtrakt im Ostflügel zu öffnen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt