weather-image
25°
NDZ-Interview mit Country-Star und Trucker-Legende Gunter Gabriel

„Das Hausboot ist meine Heimat“

HARBURG. „He lived in a boathouse down by the river – everyone called him ....“ – wenn es um Deutschlands bekanntesten Hausboot-Besitzer geht, fällt sofort Gunter Gabriels Name. Mittlerweile hat sein Allerheiligstes bereits Kultcharakter erlangt, liegt jedoch nicht irgendwo unten am River, sondern ankert seit 15 Jahren im Harburger Binnenhafen. Davor lag sein Zuhause fünf Jahre unterhalb der Köhlbrandbrücke im Hamburger Kohlenschiffhafen. Gekauft hatte der 74-Jährige die „Magdeburg“ in seinem Urzustand. Damals diente der Kahn als Unterkunft für die Arbeiter aus der ehemaligen DDR. Gabriel zahlte rund 80 000 DM für den Dampfer und machte nach seinen Vorstellungen daraus ein mit Memorabilien, Büchern, Gitarren und Skurrilitäten vollgepacktes Schmuckstück.

270_0900_5053_gg_mit_buch.jpg

Autor:

von Lars Andersen


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt