weather-image
19°

Das Ende der Dauer-Umleitung

Hasperde. Gerd Deckmann atmet auf: Seit Mitte Juni sind die Radtouren, die der Rentner zum Besuch einer alten Freundin in Schloß Hasperde unternimmt, deutlich länger. „Erst nach Coppenbrügge, dann über Hachmühlen nach Hasperde. Da brauche ich eine halbe Stunde mehr“, erklärt er. Ab Montagnachmittag kann Deckmann wieder die kürzere Route fahren – dann wird die Hamelbrücke in Hasperde nach mehr als fünfmonatiger Bauzeit wieder für den Verkehr freigegeben.

270_008_6764793_lkbm101_2211_bruecke_hasperde002.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt