×
Eugen-Reintjes-Schule feiert ihre Abiturienten

Das Championteam 2018

HAMELN. Insgesamt 28 Schüler des Beruflichen Gymnasiums der Eugen-Reintjes-Schule erhielten ihr Abiturzeugnis.

Autor:

Sandrina Rheker

„Im Team haben Sie ein wichtiges Etappenziel erreicht“, begann Johannes Stolle, Schulleiter der Eugen-Reintjes-Schule, seine Laudatio und beglückwünschte die Jugendlichen zu ihrem bestandenen Abitur. „Haben Sie keine Furcht vor Fehlern, bleiben Sie sich treu und haben Sie Selbstvertrauen, bilden Sie ein vertrauensvolles Team“, empfahl er den Jugendlichen. Mit den Worten Konfuzius „Leuchtende Tage: nicht weinen, dass sie vorüber, lächeln, dass sie waren“, wünschte Stolle den Absolventen alles Gute für eine erfolgreiche Zukunft.

Im Namen der Hochschule Weserbergland sprach Prof. Jörg Schulte seinen Respekt gegenüber den Abiturienten aus. „Mit dem bestanden Abitur haben die Jugendlichen gezeigt, was in ihnen steckt. In den vergangenen Jahren an der ERS haben sie schon einen guten Überblick erlangt über die eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten, über Wirtschaft und Technik. Doch heutzutage geht es um noch mehr. Automatisierung, Produktionsstandorte, Technik, Organisation und wirtschaftliches Denken werden die Zukunft bestimmen und dafür brauchen die Betriebe die gut ausgebildeten Absolventen. Bleiben Sie offen für Neues“ empfahl Prof. Jörg Schulte den Jugendlichen.

Die Schülersprecherin, Jovana Rippe, meinte: „Vielleicht öffnet Ihr während eures neuen Lebensabschnittes eine falsche Tür: Doch eine falsche Tür zu öffnen ist besser, als gar keine zu öffnen. Denn das Schlimmste, sind unerfüllte Träume.“ Mit diesen Worten wünschte sie ihren ehemaligen Mitschülern alles Gute für ihre Zukunft.

Die BG 132 von der Eugen-Reintjes-Schule mit den Abiturzeugnissen. FOTO: Sandrina Rheker/PR

Auch Dr. Brune, stellvertretender Abteilungsleiter für das Berufliche Gymnasium und die Fachoberschule der ERS, gratulierte den Absolventinnen und Absolventen und leitete damit zum Höhepunkt der Veranstaltung über, der Ausgabe der Abiturzeugnisse, die von den Klassenlehrer ausgehändigt wurden.

„Empfinden Sie Freude, Empathie und Liebe, für das, was Sie tun“, empfahl Herr Steinmann, Vorsitzender des Fördervereins, den Jugendlichen in seiner Laudatio und gratulierte ihnen zu ihrem erfolgreichen Schulabschluss. Die zwei besten Abiturienten 2018 an der ERS sind Marie Dreyer und Max Boschmann. Boschmann wurde darüber hinaus mit einem Buch und der Mitgliedschaft bei der Physikalischen Gesellschaft für seine besonderen Leistungen im Fach Physik geehrt. Die stimmungsvolle Atmosphäre der Abschlussfeier wurde musikalisch begleitet vom Trio des Viktoria-Luise-Gymnasiums.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt