weather-image
30°
Raiffeisen-Landbund schließt Technik-Standort Rohrsen / Landwirte verabschieden Mitarbeiter

Das Aus für die Trecker-Werkstatt

Rohrsen. Mehr als 47 Jahre war Wilfried Böker berufstätig. Warum dem Werkstattleiter und seinem langjährigen Kollegen im Verkauf, Ralf Nommensen, am vergangenen Freitag aber nicht nur nach Feiern zumute war: die Werkstatt schließt.

270_008_7811742_lkbm209_1912_raiffeisen_11.jpg
Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite

Rohrsen. 47 Jahre und neun Monate war Wilfried Böker berufstätig. Warum dem Werkstattleiter und seinem langjährigen Kollegen im Verkauf, Ralf Nommensen, am vergangenen Freitag aber nicht nur nach Feiern zumute war, hängt mit den Begleitumständen zusammen: Böker und Nommensen drehten den Schlüssel der Werkstatt des Raiffeisen-Landbundes im Schloss – für immer, denn das Unternehmen gibt die Werkstatt für Land- und Forstmaschinen und Gartengeräte auf.

Auf die Entscheidung der Raiffeisen-Landbund-Leitung, dass zum Jahresende Schluss sein soll, hatten viele heimische Landwirte mit Empörung reagiert. Rainer Klockemann, ehemaliger Bezirkslandwirt, kritisierte die mit der Schließung einher gehende „dramatische Einschränkung der Servicequalität“. Auch der Umstand, dass erst im November über die Schließung zum Jahresende informierte wurde, stieß Landwirten bitter auf. Bei einer eilig einberufenen Versammlung im November begründete die Unternehmensleitung ihre Entscheidung. Überlegungen zur Wirtschaftlichkeit und zu Perspektiven des Werkstattstandortes Rohrsen seien angestrengt worden, nachdem es nicht gelungen sei, einen Nachfolger für den in den Ruhestand wechselnden Böker zu finden.

Viele heimische Landwirte und Weggefährten nutzten am Freitag die Gelegenheit, sich von Böker und Nommensen, aber auch von den anderen Mitarbeitern bei einer Feier zu verabschieden – „es war uns ein Bedürfnis, nach so vielen Jahren Danke für die gute Arbeit und Unterstützung zu sagen“, erklärt Nettelredes Realverbandschef Friedrich Mittendorf.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare