×
Auszeichnung für die Verkehrswacht

Dank an Andreas Mühle

BODENWERDER. In der Jahreshauptversammlung der Verkehrswacht Bodenwerder wurde dem Vorsitzenden Andreas Mühle eine besondere Ehre zuteil.

Er erhielt von Karsten Becker, Gebietsbeauftragter der Verkehrswachten Hannover Süd, Urkunde und die Auszeichnung in Silber für besondere Verdienste um die Verkehrswacht. In der Laudatio wies Becker nicht nur auf die 25-jährige Mitgliedschaft hin, sondern auch auf 20 Jahre Vorstandsarbeit als Geschäftsführer und seit 13 Jahren als Vorsitzender. Dies bedeute bei dem intensiven Einsatz für die Unterhaltung der Jugendverkehrsschule und für die Präsenz der Verkehrswacht in der Öffentlichkeit in Bodenwerder ein hohes Maß an Freizeiteinsatz und persönlichem Engagement.

Der gut halbstündige Bericht, erstmalig mit Powerpoint-Präsentation von Geschäftsführer Carsten Minasch, zeigte die Bandbreite an Tätigkeiten wie Facebook-Auftritt, Einsatz des Geschwindigkeitsmessdisplays, die Materialversorgung von Kindergärten und Schulen, die Ausstattung der Jugendverkehrsschule im Kälbertal, aber auch der Antrag zur Änderung der Ampelphasen an der B 83-Kreuzung Rühler Straße/Brückenstraße oder eine Stellungnahme zur Schulwegsituation in Wegensen. Das Thema Elterntaxis an Grundschule und Kindergarten wurde an einem Runden Tisch im Februar im Rathaus diskutiert auf Vorschlag der Verkehrswacht. Zu der Situation im Kälbertal wird es in Kürze vor Ort eine Verkehrsschau geben, um Maßnahmen zu erarbeiten. Die Verkehrswacht plant für September einen öffentlichen Verkehrssicherheitstag.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt