Paniksymptome nach monatelangem Psychoterror an der Stadtschule: Schüler hat Fieber, Bauch- und Kopfschmerzen

Daniel (13): "Ohne Prügel geht nix an unserer Schule"

Rodenberg/Haste (tes). Einer Mutter ist endgültig der Kragen geplatzt: "Am Sonntag war mein Sohn knallrot angelaufen, hatte plötzlich hohes Fieber, Bauch- und Kopfschmerzen - nichts ging mehr", erinnerte sich Carola Günther. Nach der Behandlung durch den Notarzt stand schnell fest, warum der 13-Jährige solche Paniksymptome zeigte: Danielhat Angst vor der Schule. Es war der Höhepunkt von monatelangen Schikanen und Psychoterror an der Stadtschule. In ihrer Verzweiflung und Wut hat die Familie Unterstützung bei der Zeitung gesucht.

Schikanen, Psychoterror und Gewalt unter Schülern sind hier an d


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt