weather-image
27°
Lahmes Internet als Standortnachteil für Unternehmen / Ausbau bis Ende 2011 angekündigt

Damit nicht nur Landschaft in die Dörfer lockt

Bad Münder (jhr). Wer hier lebt, hat ein Problem: Zwei große weiße Flecken finden sich auf der Karte des münderschen Stadtgebietes, sie kennzeichnen die Orte mit unzureichender Breitbandversorgung. Filme, Videochats, Musikdownloads oder der Versand von großen Datenmengen? Ist schlicht nicht möglich. Abhilfe soll bis Ende 2011 geschaffen werden – kündigt das niedersächsische Wirtschaftsministerium an.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt