×
Deichkind begeistern 5000 Fans in der Swiss Life Hall

Crowdsurfen und viel „Remmidemmi“

„Sold Out“ – kein Wunder, denn die Konzerte der „Deichkinder“ sind spektakulär, schweißtreibend, bunt und grotesk. So brach auch die Swiss Life Hall aus allen Nähten als Kryptik Joe, Porky, Ferris Hilton & Co. ihr Kommen ankündigten.

Zum Einstimmen schickt man den Videoclip zum Song „Killing In The Name Of“ von Rage Against The Machine über eine Großleinwand, bevor der Vorhang fällt und die Band nach einem kurzen technischen Defekt den Opener „So’ne Musik“ performt.

Die Bühnendekoration besteht aus verschiebbaren Rechtecken – davor tanzen und rappen die Bandmitglieder mit Pyramidenmasken, Gehirnperücke und schrillen selbst kreierten Outfits. Der Sound ist gut, so kann man die schrägen, teils prolligen Texte, in denen es unter anderem um Zukunftsversionen, Alltagsparanoia und Kritik an der Gesellschaft geht, auch gut verstehen.

Die Mischung aus Electro-Punk, HipHop und Techno trifft den Nerv der Konzertbesucher – man wird durch die treibenden Beats aufgemischt, durchgeschüttelt und durchgerockt, dass einem binnen kürzester Zeit der Schweiß auf der Stirn steht.

Gleich zu Beginn der Show geht man in die Vollen, präsentiert bereits beim zweiten Song „Denken sie groß“ ein überdimensionales pinkes Gehirn. „Der Befehl von ganz unten“ heißt: „Party bis der Arzt kommt“ – ohne Wenn und Aber. So reiht sich mit „Like mich am Arsch“, „Bück dich hoch“ oder „Leider geil“ eine Party-Hymne an die andere, dazu Bierduschen, Polonaisen und eine Bootsfahrt auf dem Publikum – die Swiss Life Hall im Deichkind-Rausch.

Als letzte Zugabe „Remmidemmi“ – als ob es davon an diesem Abend nicht schon mehr als genug gegeben hat.

Superhirn ans Publikum: „Denken sie groß“.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt