weather-image
26°

Covershow Nummer 2: Pink Floyd lässt grüßen

Hannover. Manche Dinge müssen nicht neu sein, sondern nur gut: Wie die Australian Pink Floyd Show: Sie präsentiert, nein: zelebriert die größten Hits der Bombastrocker, die in den siebziger Jahren ihre größten Erfolge feierten – und das ist nun ganz und gar nicht neu. Den Fans der brachialen Soundorgie kommt die World-Tour der Floyd-Covershow gerade recht: Hat man ja lange nicht mehr gesehen. Die ganze Chose kommt auch in Hannover auf die Bühne. Termin: Sonntag, 27. Februar 2011, 20 Uhr, AWD-Hall. Einlass ist um 18.30 Uhr; Eintrittskarten gibt es jetzt im Vorverkauf. Ton für Ton, Note für Note, Pink Floyd in Reinform. Für die kommende Tour haben die Jungs aus Down Under nicht nur eine neue Setlist im Gepäck, sondern neben der opulenten Licht- und Lasershow, für die sie bekannt sind, noch einmal in die Techniktrickkiste gegriffen. Quadrophonie und 3D-Effekte in Kinoqualität sind die Zauberworte.

270_008_4429320_frei101_3112_Hopes_20middle.jpg
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare