×

Corona-Zahlen: 13 bestätigte Infektionen im Landkreis

HAMELN-PYRMONT. Im Landkreis Hameln-Pyrmont gibt es aktuell 132 Corona-Fälle, 109 Patienten gelten als geheilt. Alle bislang bestätigten Fälle verteilen sich im Kreisgebiet auf Hameln, Bad Pyrmont, Aerzen, Bad Münder, Coppenbrügge, Hessisch Oldendorf, Emmerthal und Salzhemmendorf.

9 infizierte Personen werden derzeit in den drei Akutkliniken im Landkreis Hameln-Pyrmont stationär behandelt.  Außerdem befinden sich 39 Personen der Kategorie 1 in angeordneter häuslicher Quarantäne. Zehn Menschen sind bislang gestorben.

Die aktuell infizierten Patienten wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Alle Infizierten werden gemeinsam vom Gesundheitsamt und den jeweils behandelnden Hausärzten engmaschig betreut.

Die Fälle verteilen sich auf das gesamte Kreisgebiet wie folgt:

  • Aerzen 9                              
  • Bad Münder 42                  
  • Bad Pyrmont 19          
  • Coppenbrügge 3             
  • Emmerthal 8                     
  • Hameln 40                           
  • Hess. Oldendorf  10               
  • Salzhemmendorf  1           

    Aktuelle Informationen im Zusammenhang mit dem Coronavirus sind hier zu finden:

    www.hameln-pyrmont.de/co




    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt