×

Corona-Streifen: Polizei stellt Verstöße fest

Bei ihren Streifen stellten Polizisten des Kommissariats Bad Münder am Wochenende gleich in mehreren Fällen Verstöße gegen Corona-Regeln fest. Zumeist mussten die Beamten einschreiten, weil sie auf Personen ohne Mund-Nasen-Schutz trafen. Häufig wird auf die Mund-Nasen-Bedeckung verzichtet, wenn mehrere Personen in einem Auto oder mit dem öffentlichen Personennahverkehr fahren. Dabei gilt die Verpflichtung zum Maske-Tragen in allen in geschlossenen Räumen, in denen der Mindestabstand von 1,50 Metern nicht eingehalten werden kann.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt