×

Corona: Nur drei neue Fälle im Landkreis Hameln-Pyrmont

BAD MÜNDER/HAMELN. Lediglich drei neue Fälle von Corona-Infektionen sind von Sonntag auf Montag im Landkreis Hameln-Pyrmont bestätigt worden. Genesen sind 32 weitere Personen. Damit sinkt die Zahl der akut Infizierten im Kreis auf 155; 27 von ihnen werden derzeit stationär behandelt.

235 Menschen sind kreisweit in Quarantäne.

Auch in Bad Münder sind Menschen genesen: So waren am Montag 25 Menschen infiziert, das sind sechs weniger als am Vortag. Zudem befinden sich mit 23 Personen vier Menschen weniger in Quarantäne als am Vortag.

Der Inzidenzwert für den Landkreis ist leicht gestiegen: von 75,4 am Sonntag auf 76,7 am Montag.

Wie der Landkreis mitteilt, wurden bis zum Ende der vergangenen Woche insgesamt 48 965 Tests durchgeführt.

Aktuelles und Hintergründe rund um die Coronakrise: www.ndz.de/corona.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt