×

Corona: Kreisweit ein neuer Fall, drei Genesene

BAD MÜNDER/LANDKREIS. Im Landkreis Hameln-Pyrmont waren am Freitag insgesamt 184 Fälle einer Corona-Infektion bestätigt – das ist einer mehr als am Vortag. Der neue Fall trat in Bad Pyrmont auf. Gleichzeitig sind drei Personen genesen. In Bad Münder gibt es derzeit keinen akuten Fall.

Somit sind derzeit noch 14 Personen infiziert, darunter sieben Menschen aus Hameln, vier in Hessisch Oldendorf, zwei in Aerzen und eine Person in Bad Pyrmont. Eine Person befindet sich in stationärer Behandlung.

In Bad Münder ist derzeit weiterhin kein akuter Fall bekannt; seit Beginn der Pandemie hatten sich insgesamt 54 Menschen aus Bad Münder nachweislich mit dem Corona-Virus infiziert, fünf der zehn Verstorbenen im Landkreis stammten aus Bad Münder.

Die Zahl der Personen, die sich in angeordneter häuslicher Quarantäne befinden, hat sich am Freitag im Vergleich zum Vortag nicht verändert: Nach wie vor gilt Quarantäne für 50 Personen, davon leben drei in Bad Münder. Der überwiegende Teil – 27 Menschen – stammt aus Hameln.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt