×

Corona: Inzidenzwert im Landkreis Hameln-Pyrmont gesunken

BAD MÜNDER/HAMELN. Zehn neue Fälle einer Corona-Infektion wurden von Montag auf Dienstag im Landkreis Hameln-Pyrmont bestätigt. Sieben Personen sind genesen. Im gesamten Kreis sind aktuell 121 Menschen infiziert. Der Sieben-Tagesinzidenzwert für Hameln-Pyrmont ist von 67,3 am Montag auf 64,0 am Dienstag gesunken.

13 Erkrankte im Landkreis werden momentan stationär behandelt, das sind zwei weniger als am Vortag.

In Bad Münder sind derzeit weiter fünf Menschen infiziert; angeordnete häusliche Quarantäne gilt derzeit für 23 Menschen in Bad Münder, das sind vier mehr als am Vortag. Insgesamt ist für 286 Menschen in Hameln-Pyrmont derzeit häusliche Quarantäne angeordnet.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt