×

Corona im Landkreis: Mehr Genesungen als Neuinfizierte

BAD MÜNDER/HAMELN. Fünf neue Corona-Fälle wurden von Sonntag auf Montag im Landkreis Hameln-Pyrmont bestätigt. 26 weitere Personen gelten als geheilt. Somit sind insgesamt noch 118 Personen im Kreis mit SARS-CoV-2 infiziert, 15 von ihnen werden stationär behandelt.

Am Sonntag waren es noch 139 Infizierte gewesen, von denen 12 stationär behandelt wurden. In Bad Münder sind derzeit fünf Personen infiziert (zwei weniger als am Vortag), 19 Menschen sind hier in angeordneter häuslicher Quarantäne (ebenfalls zwei weniger als am Vortag). Der Sieben-Tagesinzidenzwert für Hameln-Pyrmont liegt am Montag bei 67,3.

Wie der Landkreis mitteilt, wurden bis zum Ende der vergangenen Woche im Kreis insgesamt 38 793 Tests durchgeführt.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt