×

Corona: Ein Patient in Bad Münder geheilt

BAD MÜNDER/LANDKREIS. Ein neuer Fall einer Corona-Infektion ist über das Wochenende im Landkreis Hameln-Pyrmont bekannt geworden: Er trat in Hessisch Oldendorf auf. Insgesamt sind nun 174 Fälle bekannt. Aktuell sind zwölf Personen erkrankt, davon zwei in Bad Münder.

Am Freitag waren es hier noch drei Erkrankte – eine Person gilt als geheilt. In stationärer Behandlung befindet sich keiner der zwölf Erkrankten. 24 Personen befinden sich derzeit in angeordneter häuslicher Quarantäne; davon drei Menschen in Bad Münder.

Wie der Landkreis weiter mitteilt, wurden bis zum Ende der vergangenen Woche im Kreis insgesamt 12 444 Tests durchgeführt; eine Woche zuvor waren es 11 718 gewesen.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt