×

Corona: Ein Patient aus Bad Münder genesen

BAD MÜNDER/LANDKREIS. Drei neue Fälle einer Corona-Infektion sind am Mittwoch im Landkreis Hameln-Pyrmont bestätigt worden. Sie traten in Bad Pyrmont, Hameln und Hessisch Oldendorf auf. Gleichzeitig sind aber auch drei Menschen im Kreis genesen, sodass die Zahl der aktuell Infizierten bei 13 bleibt.

Auch in Bad Münder ist eine Person genesen; hier ist somit aktuell noch eine Person erkrankt. Darüber hinaus gibt es aktuell sechs Erkrankte in Hameln, drei in Bad Pyrmont, zwei in Hessisch Oldendorf und einen in Coppenbrügge.

Wie bereits am Dienstag gab es einen Anstieg bei der Anzahl der Menschen, für die häusliche Quarantäne angeordnet wurde: Am Mittwoch galt dies für 46 Menschen im Landkreis (davon zwei in Bad Münder); am Dienstag waren es 34, am Montag 24 gewesen.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt