×

Corona: Acht neue Fälle im Landkreis - ein akut Infizierter mehr in Bad Münder

BAD MÜNDER/HAMELN. Acht neue Corona-Infektionen sind von Freitag auf Sonnabend im Landkreis Hameln-Pyrmont bestätigt worden, null Personen sind genesen. Der Sieben-Tagesinzidenzwert ällt leicht von 66,6 auf 65,3. Insgesamt sind im Landkreis akut 131 Menschen infiziert - sieben in Bad Münder.

Die Zahl der stationär behandelten Erkrankten liegt weiter bei zwölf. In Bad Münder sind derzeit sieben Menschen infiziert; am Freitag waren es sechs. Für 20 (minus 2) Menschen aus Bad Münder gilt zudem derzeit angeordnete häusliche Quarantäne.

Die akut infizierten Personen verteilen sich wie folgt auf das Kreisgebiet:

Aerzen: 8 (+2)

Bad Pyrmont: 31 (+3)

Coppenbrügge: 4

Emmerthal: 13

Hameln: 46 (+2)

Hess. Oldendorf: 16

Salzhemmendorf: 4

Bad Münder: 6 (+1)




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt