weather-image
"Point of no Return": Nenndorfer Musiker spielt mit neuer Band nun eigene Kompositionen

Comeback: Jo Göbel meldet sich zurück

Haste (oke). Zwei Jahre lang hat sich Jo Göbel eine Auszeit vom Bandleben genommen und sich voll auf seine Musikschule in Haste konzentriert. Die Zeit des Wartens hat sich nach seinen Worten gelohnt. Im September feiert der Nenndorfer sein Comeback. Der Name seiner Band ist Programm: "Point of no Return" (ab diesem Punkt gibt es kein zurück) heißt sie und spielt selbstkomponierte Stücke.

Zurück im Schaumburger Musikgeschäft: Jo Göbel (2. v.l.) hat sic


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt