weather-image
Selbstständig arbeiten – mit freier Zeiteinteilung

Coach – Beruf mit Zukunft

270_008_5567377_800_021_4c.jpg

Coaching liegt im „Trend“. In den 90er-Jahren war Coaching Führungskräften vorbehalten, mittlerweile gilt es als professionelle Hilfestellung für jedermann und in allen Lebensbereichen. Das Schöne an diesem Berufsbild ist, dass Coaches selbstständig arbeiten – mit freier Zeiteinteilung. So bietet sich eine Tätigkeit als Coach beispielsweise auch für Mütter an, die nach der Elternzeit nebenberuflich in einen neuen spannenden Beruf einsteigen möchten. Als Coach unterstützen und begleiten sie ihre Kunden beim Erreichen individueller Ziele in verschiedensten Bereichen. Allein in Deutschland bieten über 5000 Coaches ihre Dienste an, darunter auf den Gebieten Business, Kommunikation, Fitness, Ernährung oder auch Stressbewältigung.

Da der Begriff „Coach“ nicht geschützt ist, sollte man auf hochwertige Aus- und Weiterbildungen im Bereich Coaching achten. Innovative und hochwertige Weiterbildungen für spannende Zukunftsfelder bietet hier unter anderem das IST-Studieninstitut an. Zum einen das 14-monatige IST-Diplom „Ernährungscoach“ und zum anderen das 12-monatige Fernstudium zum „Stress- und Mentalcoach“. Durch die Vermittlungsform des staatlich zugelassenen Fernunterrichts können sich die Teilnehmer für diese stark nachgefragten Coachingbereiche zeitlich und örtlich flexibel weiterbilden.

Der Ernährungscoach stellt die individuelle Lebenssituation des Einzelnen in den Vordergrund und verhilft zu mehr Vitalität und Lebensfreude. Diese IST-Weiterbildung vermittelt das notwendige Wissen, um als Ernährungscoach mit seinen Kunden ganzheitliche Konzepte zu erarbeiten, die eine dauerhaft erfolgreiche Umstellung der Lebens- und Essgewohnheiten ermöglichen.

Da Stress und Burnout zunehmen, wird es immer wichtiger, über Wissen und verschiedene Techniken zu verfügen, um die innere Balance zu behalten. Sehr gefragt sind daher Stress- und Mentalcoaches, die den Menschen dabei unterstützen, den persönlichen Gemütszustand zu verbessern. Diese Weiterbildung vermittelt den Teilnehmern unter anderem psychologische Kenntnisse und Kommunikationsmodelle, um professionelle Beratungsgespräche durchführen zu können. Außerdem erlernen sie verschiedene mental- und bewegungsorientierte Entspannungstechniken, wie die anerkannten Verfahren Autogenes Training und Progressive Muskelrelaxation.

Weitere Informationen gibt es telefonisch unter der kostenfreien Rufnummer 0800-4780800 oder im Internet unter www.ist.de. akz-o

Foto: IST-Studieninstitut GmbH/akz-o



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt