×

Christ-König sagt Treffen ab

Der Teil-Lockdown macht ihnen einen Strich durch die Rechnung: Am Donnerstag, 26. November, war bei der Christ-König-Gemeinde in Springe ein Treffen des Teams gemeinsamer Verantwortung mit dem Pastoralrat geplant. Aufgrund des derzeitigen Teil-Lockdowns wird dieses Treffen abgesagt und auf das nächste Jahr verschoben, berichtet Pfarrer Johannes Lim. Für die Begegnung in größerer Runde sei auf jeden Fall eine Präsenz erforderlich. Diese sei zurzeit im vorgesehenen Rahmen nicht durchführbar. Lim bittet daher um Verständnis. "Sobald ein neuer Termin feststeht, wird er allen bekanntgegeben", verspricht Lim.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt