weather-image

Chinas Flagge weht vor dem Ratsgymnasium

Stadthagen (sk). Ein besonderes Zeichen ihrer Austauschpartnerschaft haben gestern chinesische und deutsche Schüler gesetzt und vor dem Ratsgymnasium zu den Klängen der chinesischen Nationalhymne, abgespielt "von CD", die chinesische Flagge gehisst.

0000459001.jpg

Am Mast nebenan wurde zur deutschen Hymne die weiße Flagge der "Winnerway Foreign Language School" hochgezogen. Mit der Schule in Dongguan, einer acht Millionen-Metropole in Südchina, unterhält das RGS seit 2005 einen Schüleraustausch. Das Hissen der Fahnen, für das sich die Initiatoren die Genehmigung von Landrat und Bürgermeister eingeholt hatten, steht am Anfang des aktuellen Austauschbesuchs von 16 chinesischen Schüler im Alter zwischen 14 und17 Jahren. RGS-Leiter Heinrich Frommeyer hieß die Gäste aus Fernost herzlich willkommen und überreichte Präsente an den Direktor des chinesischen Gymnasiums, Lisheng Ding, und Englischlehrer Chengguo Zhan. Den Schülern aus Schaumburg und Dongguan versicherte Frommeyer, es sei angesichts der kulturellen Unterschiede "eine tolle Herausforderung", der sie sich mit dem Austausch stellen. Die jungen Chinesen bleiben bis zum 9. September im Landkreis Schaumburg. Foto: sk



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt