weather-image
Mit dem Bus in den Urlaub: Held– und Herter–Reisen machen Lust auf mehr

Chauffieren mit Charme

Ob Münsterland oder Südtirol, Speyer oder Bodensee: Mit Busreise-Veranstaltern wie Herter-Reisen (Hameln) und Held-Reisen (Hessisch Oldendorf, OT Langenfeld) beginnt der Urlaub schon bei der Abfahrt im Weserbergland. Denn nicht nur die attraktiven Reiseziele sind über jeden Zweifel erhaben; auch die hochmodernen Busse machen Lust aufs Unterwegssein. Dass die Experten der Branche nicht bloß fahren, sondern ihre Reisegäste mit Charme chauffieren, das hat sich längst herumgesprochen.

270_008_7715117_bus103_0905_Bus3.jpg

Reisen bildet. Reisen macht Spaß. Und Reisen verbindet. – Die Firmen Herter und Held wissen diese drei Tatsachen in ihrem 2015er Programmen so exzellent zu verbinden, dass Kinder, Eltern und Großeltern gleichermaßen begeistert sind. Busreisen nur für Senioren? Das war einmal. Sicher: Der demografische Wandel macht vor keiner Branche halt, und dennoch nehmen immer mehr jüngere Menschen per Busreise Kurs auf ihre Traumziele. Ist ja auch kein Wunder: Man muss nicht selber fahren, wird mit Lunchpaket und Kaffee aus der bordeigenen Küche versorgt und blickt der schönen Zeit mit Freunden und Gleichgesinnten entspannt entgegen. Neben dem hohen Komfort in den Bussen spielt dabei der Sicherheitsaspekt natürlich auch eine Rolle (siehe Beitrag „Zum Thema“). Und dann wäre da noch die Tatsache, dass die Experten der Busreiseunternehmen ganz genau wissen, welche „Hot Spots“ an den unterschiedlichsten Reisezielen unbedingt zum Entdecken dazugehören. Entspannung trifft also auch auf Spannung – besser könnte die Mischung für eine Reise gar nicht sein. Übrigens: Dem Trend folgend steuern Held– und Herter–Reisen vor allem auch deutsche Ziele an, denn viele Landsleute entdecken Vielfalt und Schönheit ihres Heimatlandes zurzeit neu. Bitte einsteigen!ey

270_008_7715106_Bus102_0905_Familie.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt