×
Von der beschaulichen Kleinbahn zum Logistikunternehmen und zur Landesbahn Lippe

Charakter einer Gebirgsbahn

Die 1927 fertiggestellte Extertalbahn von Rinteln über Bösingfeld nach Barntrup gehört zu den letzten in Deutschland gegründeten Kleinbahnen. Zu den Gründern mit einem Anteil von 20 Prozent am Aktienkapital gehörte das Elektrizitätswerk Wesertal in Hameln. Bis 1967 war Hameln auch Sitz der Gesellschaft, die mit ihrem Kraftwerk in Hameln die Bahn mit elektrischer Energie im Umformerwerk Bösingfeld versorgte: Aus Drehstrom wurde dort Gleichstrom mit einer Spannung von 1500 Volt für die Fahrleitung.

Autor:

VON KLAUS SCHUBERT


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt