×

Chancen auf Sonne

16. November: Hoher Luftdruck über Mitteleuropa und ein Tief von Island bis Norwegen: Dazwischen liegt das Weserbergland im Bereich feuchtmilder Luft, die am Vormittag immer noch zu Nebel und Hochnebel neigt. Gegen Mittag kommt durch eine aus Nordwesten nahende Kaltfront Bewegung in die Atmosphäre, sodass wir schon zur Mittagspause auf klare Sicht und Wolkenlücken hoffen können. Nass werden wir am Tag nicht, wohl aber in der Nacht, in der von der Nordsee leichter Regen aufzieht. Die Temperaturen bewegen sich unverändert auf allzu mildem Niveau zwischen 10 Grad am Tag und kaum unter 8 Grad in der Nacht. Vormittags weht ein schwacher Südwind, der im Tagesverlauf auffrischt und auf Südwesten schwenkt. Der Trend fürs Wochenende: stürmisches und nasskaltes Schauerwetter.

Hameln-Wetter vor einem Jahr: bedeckt, kräftiger Regen, Temperaturen von 4 bis 13 Grad. zaki




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt