×

Cello, Fleischwolf und ein Glas-Phallus

Bad Münder. Museumschef und Heimatbundsvorsitzender Michael Meier ist zufrieden. „Dieses Jahr ist im Hinblick auf neue Objekte leicht überdurchschnittlich.“ 14 Stifter haben dem Museum im Wettbergschen Adelshof über 250 neue Exponate zukommen lassen. Ein kleiner Teil davon ist jetzt der Öffentlichkeit zugänglich und kann in einigen Vitrinen in den Geschäftsräumen der Sparkasse Weserbergland besichtigt werden.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

Erster Monat nur 0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt