weather-image
29°

CDU-Vorstand stimmt für Joachim Runkel

Stadthagen. Die Mitglieder des Stadthäger CDU-Vorstandes haben sich auf einer Sitzung am Montag einstimmig dafür ausgesprochen, Joachim Runkel bei der in der kommenden Woche stattfindenden Kreismitgliedervollversammlung zur Aufstellung des Landtagskandidaten im Stadthäger Ratskeller nach Kräften zu unterstützen.

"Joachim Runkel hat die Interessen seiner Wähler mit großem Engagement und viel Sachkompetenz in den vergangenen Jahren hervorragend vertreten. Wir werden am kommenden Dienstag hinter ihm stehen", erklärte der Vorsitzende des Stadtverbandes, Heiko Tadge, im Anschluss an die Sitzung. "Auch seitens der Jungen Union wird Runkels Kandidatur sehr begrüßt", ergänzte deren Kreisvorsitzender Johannes Hennig. Auch der Fraktionsvorsitzende der CDU im Stadthäger Rat, Gunter Feuerbach, sprach sich in der Vorstandssitzung sehr dezidiert für Runkel aus. Feuerbach: "Joachim Runkel sollte sich kontinuierlich für die Schaumburger Interessen nach der nächsten Landtagswahl einsetzen können, denn er hat die Arbeit der Landtagsfraktion mit seinem Sachverstand in den letzten Jahren äußerst positiv beeinflusst." In der Urabstimmung in der kommenden Woche haben rund 900 CDU Mitglieder die Möglichkeit zur Nominierung des Kandidaten, der sich für den neu gebildeten Wahlkreis 37 Schaumburg zur Landtagswahl am 27. Januar 2008 den Wählern stellt.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare