weather-image
Einecke und Wittich wollen nicht mehr für den Fraktionsvorsitz kandidieren / Fiedler überlegt noch

CDU und SPD vor Führungswechsel

Bad Münder (mf). Die Kommunalwahl im Herbst 2011 wird für die beiden großen Parteien im Stadtrat eine Zäsur – sie müssen sich neues Führungspersonal suchen. Sowohl SPD-Fraktionsvorsitzender Rolf Wittich als auch CDU-Kollege Harald Einecke wollen nicht mehr für den Chefposten kandidieren.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt