×

CDU sieht Kreistag in der Pflicht

Landkreis (bes). Die Schaumburger CDU erneuert vor Beginn des neuen Schuljahres ihre Zustimmung zum gegliederten Schulsystem. "Wir sind keinesfalls zu glühenden Befürwortern integrativer Schulsysteme geworden, und ein ,Einheitsschulsystem' wird es mit uns nicht geben", stellten der CDU-Kreisvorsitzende Klaus-Dieter Drewes und CDU-Kreistagsfraktionschef Gunter Feuerbach in einer Pressemitteilung klar. Grundsätzlich respektiere die Partei aber dieEntscheidung der Eltern, ihr Kind auf eine Gesamtschule zu schicken. Die Schaumburger CDU stellt sich damit hinter die Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts, das in seinen Urteilen mehrfach Eltern dieses Recht zugesprochen hatte.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt